rendering Light Art Pre-Production

Pre-Production

Damit am Showtag alles reibungslos und scheinbar mühelos über die Bühne geht, bedarf es – je nach Veranstaltungsart und -größe – oft einer wochenlangen Vorproduktion. Die Veranstaltungstechnik wird in allen Gewerken immer komplexer, sodass schon in dieser Phase die Weichen für ein gelungenes Event gestellt werden.

Wir bieten einen ganzheitlichen Ansatz, der alle Leistungen vom allerersten hochaufgelösten Designentwurf bis zur Durchführung vor Ort umfasst. Nach Absprache übernehmen wir für Designer, technische Dienstleister oder Produktionsfirmen auch einzelne Teilleistungen aus unserem Leistungsspektrum.

Rendering

Gute Ideen wollen verkauft werden. Gute Designs helfen dabei. Wir erstellen hochaufgelöste Renderings unserer Entwürfe, die Eindruck machen und schon vorab realistische Einblicke in die geplante Show geben. Mit Hilfe der Software Depence² erstellen wir fotorealistische Renderings als Foto, Video oder dynamische Kamerafahrt durch eine Location, die das Event schon im Vorfeld lebendig erfahrbar machen.

Fachplanung

Es gibt Orte, an denen man keine Überraschungen erleben will. Produktionssets gehören sicherlich dazu. Deshalb arbeiten wir unsere Designs auch als Fachplanung mit Hilfe der Software VectorWorks aus und entlasten so effektiv personelle Ressourcen von Agenturen und technischen Dienstleistern. Wir liefern eine exakte CAD-Planung, Lichtfachplanung inkl. Adressierung sowie Videofachplanung. Diese Pläne übergeben wir für eine nahtlose Zusammenarbeit an den technischen Dienstleister. Auf diese Weise vermeiden wir Planungsfehler und reduzieren den Kommunikationsaufwand.

Pre-
Programming

Während der Vorprogrammierung erstellen wir ein vollständiges 3D-Modell. Dank der effizienten Arbeit im Pre-Programming-Studio werden zeitliche und finanzielle Aufwendungen reduziert, indem die Mietdauer von Venues und Equipment verkürzt wird. Das Pre-Programming ermöglicht auch eine Voransicht der programmierten Show und bietet Kunden eine direkte Möglichkeit der Mitsprache im Gestaltungsprozess. Planungsfehler können vermieden und gestalterische Ideen einem ersten Praxistest unterzogen werden.